Immobiliengutachter Neutraubling

Ich bin in Neutraubling als Immobiliengutachter mit der Immobilienbewertung befasst. Ich bin Immobiliensachverständiger und bewerte in Neutraubling Immobilien und erstelle Mietwertgutachten.

Neutraubling

Hans-Peter Reichartz / pixelio.de

Als größte Stadt im Landkreis Regensburg stellt sich Neutraubling vor. Von der kreisfreien Stadt Regensburg trennen sie nur etwa zehn Kilometer.

Eingebettet in der schönen Donauebene der fruchtbaren Gäubodenlandschaft teilt sie sich in die drei Stadtteile Birkenfeld, Oberheising und Lerchenfeld auf. Die Industriestadt zeigt sich als ein recht junger Ort, welcher im Jahre 1986 als Stadt anerkannt wurde. Insbesondere im Bereich Musik und Sport hält die bayerische Kleinstadt einige Angebote bereit. Angefangen vom Frauen- und Männerchor „Beltcanto“ über die Städtische Musikschule bis hin zum Ski-Club haben die hiesigen Bewohner hier eine große Auswahl, um ihre Freizeit zu gestalten. Das Tenniszentrum, ein Hallenbad und die Minigolfanlage im Sportpark ergänzen das umfangreiche Sport-Angebot der Stadt.

Neutraubling verfügt über eine sehr hohe Bevölkerungsdichte. Auf einem Quadratkilometer leben hier etwa 1.100 Menschen.

Insgesamt verzeichnet die Stadt rund 13.000 Einwohner, die sich eine Fläche von zehn Quadratkilometer teilen. Flächenmäßig ist sie eines der kleinsten Städte im Landkreis Regensburg. An der Einwohnerzahl gemessen gilt sie jedoch als größte Stadt im Kreisgebiet. Sie zählt zu einer von fünf bayerischen Vertriebenenstädten, die nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde. Umgeben ist die Stadt im Westen von der kreisfreien Großstadt Regensburg. Weiterhin wird sie von den Gemeinden Obertraubling, Barbing und Mintraching umrahmt. Der Ort ist mit der Postleitzahl 93073 gekennzeichnet. Das Stadtbild ist von einstigen Militärbauten geprägt. Ebenso thront hier eine Kapelle. Abgesehen von diesen Bauwerken verfügt die Stadt kaum über bezeichnende historischen Bauwerke.

Am Immobilienmarkt von Neutraubling herrschen mitunter die höchsten Immobilienwerte im Bezirk Oberpfalz.

Die Stadt im Herzen des Landkreises Regensburg und am Rande der gleichnamigen kreisfreien Stadt zeigt sich mit einem Preisniveau, das die Immobilienwerte der Regionen Neumarkt in der Oberpfalz, Cham, Schwandorf, Amberg-Sulzbach, Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth übersteigt. Der Immobiliengutachter sieht am regionalen Immobilienmarkt allerdings Preise für Immobilien, die niedriger sind als jene in der Stadt Regensburg. Der Immobiliengutachter hat im Ort bei Bestandswohnungen einen Mietpreis von etwa 7,80 Euro pro Quadratmeter festgestellt. In guten Wohnlagen werden in der Stadt Mieten bis zu rund 9,50 Euro je Quadratmeter veranschlagt. Die Neubauwohnung ist im Ort in der Regel ab einem Quadratmeterpreis von circa 8,85 Euro zu haben. Im Allgemeinen umfasst der Marktmietspiegel der Stadt eine Preisspanne zwischen 6,40 Euro und 9,50 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Die teuersten Immobilien in der Gegend sind Neubauwohnungen. Im Kaufsegment verzeichnen diese einen Quadratmeterpreis von durchschnittlich 3.175 Euro. Anders sieht es bei Eigentumswohnungen aus dem Bestand aus. Diese bietet der städtische Immobilienmarkt bereits ab rund 2.015 Euro pro Quadratmeter an. Wer in der Region ein Doppel- oder Einfamilienhaus erwerben möchte, wird gegenwärtig mit Quadratmeterpreisen von circa 2.385 Euro konfrontiert. Der Immobiliengutachter beobachtet in der bayerischen Kleinstadt vorrangig gute und mittlere Wohngegenden.

Die Stadt in der Oberpfalz gilt als ein angenehmer Wohnort, der mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangeboten aufwartet.

Zudem zeichnet sich die Stadt durch ihre Nähe zu Regensburg aus. Sie bietet ihren Bewohnern eine umfassende ärztliche Versorgung. Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren steht hier eine Vielzahl von öffentlichen Einrichtungen gegenüber, welche für eine gute Lebensqualität sorgen. So können Schüler in der Stadt eine Grundschule, eine Realschule und ein Gymnasium besuchen. Weiterhin wird das Bildungsangebot im Ort durch ein Sonderpädagogisches Förderzentrum sowie eine Sing- und Musikschule ergänzt. Kinder werden im Ort durch fünf Kindergärten, einen Kinderhort und eine Kinderkrippe betreut. Darüber hinaus ist die Stadt in Besitz eines Jugendtreffs. Das Leben von Senioren wird hier durch das Seniorenbetreute Wohnen und das BRK Seniorenheim erleichtert.

Ein wichtiger Faktor für eine hohe Lebensqualität ist gleichwohl die Wirtschaftslage. Die Stadt ist als Mittelzentrum eingestuft und erfreut sich an einer gemischten Branchenstruktur und guten Verkehrsanbindungen.

Sie ist über die Autobahnen A93 sowie A3 mit dem Fernverkehrsnetz verbunden. Darüber hinaus liegt sie in der Nähe von zwei bedeutenden Bundesstraßen. Der Donauhafen beschert der Stadt zudem eine Schiffsverbindung zum Schwarzen Meer und zur Nordsee. Die Wirtschaft im Ort zeichnet sich vor allem durch Unternehmen aus den Branchen Spedition, Logistik, Maschinenbau, Einzelhandel und Metallverarbeitung aus. Vom kleinen Ein-Mann-Unternehmen bis hin zum weltweit agierenden Großkonzern ist hier so gut wie jede Unternehmensart vertreten.

Neutraubling ist als Einkaufsort zwar beliebt, allerdings verzeichnet die Stadt Regensburg eine höhere Einzelhandelszentralität.

Das Kreisgebiet, in welchem die kleine Stadt gelegen ist, wies im Jahr 2015 eine Einzelhandelszentralität von rund 67 auf.

Comments are closed.