Immobiliengutachter Vohenstrauß

Ich bin in Vohenstrauß als Immobiliengutachter mit der Immobilienbewertung befasst. Ich bin Immobiliensachverständiger und bewerte in Vohenstrauß Immobilien und erstelle Mietwertgutachten.

Vohenstrauß

Christina Maderthoner / pixelio.de

Das Edelsteinmuseum „Schätze der Oberpfalz“ ist einer der kulturellen Highlights der einstigen Residenzstadt.

Im Rahmen einer mannigfaltigen Sammlung präsentiert das Museum seinen Besuchern über 3000 Werke, die unter anderem eindrucksvolle Kristalle und Mineralstufen beinhalten. Allerdings nehmen Exponate aus der Oberpfalz den Mittelpunkt der Ausstellung ein. So findet der Gast hier unter anderem Granit-Kristalle in verschiedenen Farben sowie Schwerspäten aus Wölsendorf. Ein Freizeiterlebnis für Jung und Alt beschert das hiesige Freibad, das mit einem Wassertrampolin, einer Wasserrutsche sowie zwei Beachvolleyballfeldern aufwartet. Ebenso seien das Sprungbrett und die schattigen Liegewiesen zu nennen, die einen Ausgleich zwischen Action und Erholung bieten.

Die Stadt und Großgemeinde Vohenstrauß setzt sich im Wesentlichen aus den Ortsteilen Altenstadt, Waldau, Böhmischbruck, Roggenstein, Oberlind und Kaimling zusammen.

Der Ort, welcher ein Teil des Landkreises Neustadt an der Waldnaab ist, pflegt Beziehungen zu der französischen Gemeinde Moncoutant sowie der tschechischen Stadt Stribro. Das etwa 75 Quadratkilometer große Stadtgebiet liegt eingebettet im Vorderen Oberpfälzer Wald. Im Osten des Kreisgebiets ist die Stadt von den Nachbargemeinden Irchenrieth, Waldthurn, Leuchtenberg, Pleystein, Tännesberg und Moosbach umgeben. Ebenso teilt sie sich eine Grenze mit der kreisfreien Stadt Weiden in der Oberpfalz. Etwa 8.000 Menschen sind in der größten Stadt des Landkreises zu Hause, die nur circa 20 Kilometer von dem Nachbarland Tschechien entfernt ist. Sie gilt als schulischer und wirtschaftlicher Knotenpunkt in der südöstlichen Region des Landkreises.

Am Vohenstraußer Immobilienmarkt, der von mittleren und guten Wohngegenden dominiert wird, werden zu einer großen Anzahl Bestandsobjekte angeboten. Der Immobiliengutachter hat festgestellt, dass neue Immobilien am hiesigen Immobilienmarkt eher zu dem raren Gut gehören.

Die Stadt im Landkreis Neustadt an der Waldnaab zählt zu den günstigsten Regionen im Regierungsbezirk Oberpfalz. Die Immobilienwerte, welche der Immobiliengutachter hier ermittelt hat, bewegen sich unter dem Preisniveau der Kreise Tirschenreuth, Regensburg, Neumarkt in der Oberpfalz, Cham, Amberg-Sulzbach und Schwandorf sowie der kreisfreien Städte Amberg, Regensburg und Weiden in der Oberpfalz. Wer in dem beschaulichen Ort eine Wohnung mieten will, zahlt meist nicht mehr als 6 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Teilweise sind in der Stadt Wohnungen bereits ab 3,60 Euro pro Quadratmeter verfügbar. Der durchschnittliche Mietpreis liegt im Ort bei rund 5 Euro je Quadratmeter. Die Neubauwohnung wird in der Gegend ab ungefähr 5,60 Euro je Quadratmeter inseriert. Auch hier zählen Doppel- und Einfamilienhäuser zu den gefragtesten Immobilien. Neue Objekte verzeichnen etwas höhere Immobilienwerte als Objekte aus dem Bestand. Während der städtische Immobilienmarkt für ein Bestandshaus im Schnitt 1.210 Euro je Quadratmeter fordert, kostet der Quadratmeter eines Neubauhauses im Ort rund 1.415 Euro.

Die 8.000-Einwohnerstadt im Oberpfälzer Wald deckt das Bedürfnis der Bewohner mit einem großen Angebot an sozialen Einrichtungen und einem breitgefächerten Freizeitprogramm.

Im sozialen Bereich sind hier unter anderem das Caritas Alten- und Pflegeheim, die AWO Sozialstation und eine Katholische Gemeinde ansässig. Sowohl junge als auch ältere Bürger sind in dem oberpfälzischen Ort gut aufgehoben. Im Bildungsbereich agieren in der Stadt eine Grund- und Mittelschule, eine Realschule und ein Sonderpädagogisches Förderzentrum. Für die Erwachsenenbildung stehen hier ebenso eine Stadtbücherei und eine Volkshochschule zur Verfügung. Die Landschaft um den Oberpfälzer Wald lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und Radtouren ein. Mittlerweile ist Vohenstrauß nicht nur ein beliebter bayerischer Wohnort, sondern gleichwohl ein gefragter Urlaubsort geworden. Die intakte Natur und die Urbanität ergänzen sich hier harmonisch.

Die Stadt ist durch zwei Anschlussstellen der Autobahn A6 mit dem Fernstraßennetz verbunden. Über einen eigenen Bahnhof verfügt der Ort nicht mehr.

Zu den wesentlichen öffentlichen Einrichtungen der Stadt zählen das Amtsgericht, die Polizei, ein Notariat und ein Krankenhaus. Für das südöstliche Kreisgebiet gilt die Stadt als wirtschaftliches Zentrum. Der Ort ist als mögliches Mittelzentrum eingestuft und verfügt über gute Beziehungen zu Osteuropa. Erschlossene und erschwingliche Gewerbeflächen ermöglichen Unternehmen gute Standortbedingungen, welche durch niedrige Steuerhebesätze ergänzt werden. Die hier beheimateten Betriebe sind im Bereich Dienstleistungen, Einzelhandel, Handwerk, EDV und Gewerbe tätig. Bedeutende Städte, wie etwa Weiden in der Oberpfalz, Regensburg und Amberg, sind nicht weit von der bayerischen Stadt entfernt.

Vohenstrauß befindet sich im Landkreis Neustadt an der Waldnaab, welcher im Jahr 2015 eine Einzelhandelszentralität von 59,8 verzeichnete.

Viele Menschen fahren zum Einkaufen in die kreisfreie Stadt Weiden in der Oberpfalz, die in der Mitte des Kreisgebiets gelegen ist und eine hohe Einzelhandelszentralität von etwa 201 aufzeigt. Der Kaufkraftindex von 93,4 des Landkreises liegt unter dem nationalen Durchschnitt.

Comments are closed.