Immobiliengutachter Landkreis Kronach

Ich bin im Landkreis Kronach als Immobiliengutachter mit der Immobilienbewertung befasst. Ich bin Immobiliensachverständiger und bewerte im Landkreis Kronach Immobilien und erstelle Mietwertgutachten.

Landkreis Kronach

Michaela Süß / pixelio.de

Der Landkreis Kronach im Norden von Oberfranken gilt als viel besuchte Touristengegend. Die intakte Naturlandschaft, die von einer starken Vielfalt geprägt ist, lockt viele Menschen in die bayerische Region.

Die weitläufige Natur hier beschert den Besuchern einen hohen Erholungswert. Zum größten Teil wird die Landschaft in der schönen Gegend vom Frankenwald – einem bewaldeten Mittelgebirge – und vom Obermainischen Hügelland bestimmt. Sportarten jeglicher Art können in dem oberfränkischen Kreisgebiet ausgeübt werden. Wandern, Klettern, Angeln und Mountainbiken sind nur einige der Sportmöglichkeiten, welche die wechselvolle Landschaft ihren Besuchern bietet. Der Landkreis im Frankenwald steht für Natur, Gesundheit und Aktivität. Der Kletterturm im Landesgartenschaugelände Kronach sowie der Golfclub „Gut Nagel“ in Küps sind zwei der begehrten Anlaufpunkte im Kreisgebiet.

Etwa 68.000 Menschen sind heute in dem bayerischen Landkreis zu Hause. Das Kreisgebiet zählt, nach Lichtenfels, zu den einwohnerärmsten Kreisen in Oberfranken.

Seit 2008 verzeichnet die Region einen leichten Einwohnerrückgang. Die hiesigen Einwohner nehmen nur 6,44 Prozent der Gesamtbevölkerung von Oberfranken ein. Das Kreisgebiet umfasst eine Gesamtfläche von rund 652 Quadratkilometer. Es befindet sich am nördlichsten Punkt des Regierungsbezirkes Oberfranken. Die Nachbarkreise, welche den Landkreis umgeben, lauten: Coburg, Hof, Lichtenfels und Kulmbach (alle in Oberfranken) sowie die Kreise Saale-Orla-Kreis, Sonneberg und Saalfeld-Rudolstadt, welche dem Bundesland Thüringen zugehörig sind. Der Frankenwald erstreckt sich in weiten Teilen des Kreisgebietes. Der Südosten sowie der Osten und Norden sind von dem deutschen Mittelgebirge bedeckt, das Höhen bis zu rund 800 Meter aufweist. Die Region des Kreisgebiets, die einst dem Hochstift Bamberg angehörte, wurde im Jahre 1802 nach Bayern eingegliedert. Heute zählt der Landkreis Kronach vier Städte, sieben Märkte (Küps u.a.) und sieben Gemeinden. Zudem befinden sich hier die zwei gemeindefreien Gebiete Langenbacher Forst und Birnbaum. Wallenfels, Kronach, Teuschnitz und Ludwigsstadt gehören zu den Städten des Kreisgebiets. Kronach ist mit ihren rund 17.000 Bewohnern die Kreisstadt des Landkreises.

Der Immobilienmarkt des Landkreises Kronach ist für viele Menschen attraktiv. Grund dafür sind die gegenwärtig niedrigen Baulandpreise und Immobilienwerte.

Immobilien sind in der Gegend günstiger zu erwerben als in den Kreisen Forchheim, Bayreuth, Coburg und Bamberg. Auch die kreisfreien Städte Bamberg und Bayreuth verzeichnen wesentlich höhere Immobilienwerte als der nördlich gelegene Landkreis. Der Immobiliengutachter registriert in der Gegend des Landkreises Kronach ein ähnlich hohes Preisniveau wie in den Nachbarkreisen Wunsiedel im Fichtelgebirge, Kulmbach, Hof und Lichtenfels. Blickt er auf die Preise für Immobilien der Kreisstadt Kronach, so stellt er auch hier einen erschwinglichen Immobilienmarkt fest. Den etwa 17.000 Einwohnern der Stadt werden sowohl bezahlbare Mieten als auch lukrative Hauspreise geboten. Der Wohnraumsuchende zahlt im oberfränkischen Kronach Mieten zwischen nur 4,70 Euro und 6,50 Euro pro Quadratmeter. Die Neubauwohnung wird bereits ab 6,35 Euro je Quadratmeter Wohnfläche vermietet. Im Bereich der Doppel- und Einfamilienhäuser macht der Immobiliengutachter einen Kaufpreis von rund 1.030 Euro pro Quadratmeter ausfindig. Dieser Kaufpreis bezieht sich auf Bestandshäuser der Stadt. Für eine Eigentumswohnung als Bestandsobjekt zahlt der Kunde im Ort durchschnittlich 1.335 Euro pro Quadratmeter.

Der Landkreis im Freistaat Bayern vereint eine hohe Lebensqualität mit einer Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Für Sportler stellt die Region ein Eldorado dar.

Sie bietet ihnen zahlreiche Radwege, die zum Inlineskaten und Radfahren anreizen. Für ambitionierte Läufer steht im Kreisgebiet eine permanente Halbmarathonstrecke bereit. Der Frankenwald bietet mit seinen Höhenlagen vor allem Skifahrern interessante Langlaufloipen. Familien und Sportschwimmer können im Landkreis insgesamt sechs Hallenbäder, sechs Freibäder sowie zwei Naturbäder aufsuchen. Die Hallenbäder befinden sich unter anderem in Kronach, Steinbach am Wald und Ludwigsstadt. Freibäder, die insbesondere im Sommer ein gern besuchter Ort sind, findet der interessierte Gast mitunter in Wallenfels, Steinwiesen und Kronach. Ein großer Freizeitsee befindet sich in Windheim. Der Wohlfühlfaktor der Region wird durch die gegenwärtig günstigen Baulandpreise verstärkt.

Die Wirtschaft im oberfränkischen Landkreis weist ein hohes Potenzial auf. Die zentrale Lage in Europa und Deutschland schafft gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Existenz.

Zahlreiche Autobahnen und Bundesstraßen ziehen sich durch die Region. Sie versprechen gute Anbindungen und eine schnelle Erreichbarkeit der umliegenden Orte. So führt die B 85 von Kulmbach über Kronach nach Saalfeld. Über die B 303 gelangen Reisende von Kronach nach Schweinfurt. Im Kreisgebiet sind vorwiegend Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe ansässig. Die Gegend gilt als eine sehr industriestarke Region. Auch der Dienstleistungssektor hat sich im Kreisgebiet etabliert.

Im Jahr 2015 verzeichnete der Landkreis Kronach einen Kaufkraftindex von 95,3.

Als Einkaufsregion überzeugen die kreisfreien Städte Bamberg und Bayreuth mehr.

Comments are closed.