Immobiliengutachter Furth im Wald

Inhalt dieser Seite

Ich bin in Furth im Wald als Immobiliengutachter mit der Immobilienbewertung befasst. Ich bin Immobiliensachverständiger und bewerte in Furth im Wald Immobilien und erstelle Mietwertgutachten.

Furth im Wald
Heiner Hilburger / pixelio.de

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner setzt mit seinen Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung in Furth im Wald um.

Ein Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und letztendlich das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Mandanten des Sachverständigenbüros Matthias Kirchner erhalten eine vollumfängliche Dokumentation über den Wert, den Zustand, die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage,) nebst relevanten Anhängen.

Der Immobiliensachverständige für Furth im Wald analysiert die wertrelevanten Kennziffern und Marktdaten des lokalen und regionalen Immobilienmarktes im oberpfälzischen Bereich.

Die wesentlichen Kenn-Größen sind bspw. Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen bzw. marktkonforme und nachhaltige Mietwerte, Pachtwerte für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen oder auch Betreiberimmobilien (Gasthöfe, Seniorenpflegeheime, Hotels, u.a..) marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen in Bayern ermittelten Bodenrichtwerte (zonal) aber auch immobilienkonjunkturelle und soziodemographische Statistikdaten. Diese Kennzahlen und Rahmendaten fließen bei der Gutachtenserstellung in die normierten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. in das Ertragswertverfahren, das Vergleichswertverfahren, oder auch Sachwertverfahren ein. Sie als mein Mandant erhalten schlussendlich ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch (BauGB).

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner beschäftigt sich aber auch mit der Substanz der baulichen Anlagen.

Die bei der Immobilienwertermittlung zu beachtenden Kennzahlen sind einerseits Marktdaten des lokalen Immobilienmarktes und andererseits Substanzbetrachtungen, die entweder die Altersabschreibung direkt beeinflussen oder eigene Wertzuschläge oder Wertabschläge nach sich ziehen können. Der zu bewertende Gebäudekörper wird auch deshalb eingehend untersucht um die jeweilige Liegenschaft sowohl von ihrer Größe, Zustand und Ausstattung als auch von ihrer Marktfähigkeit zu analysieren. Der Immobilienbewerter Matthias Kirchner vereinbart und setzt in Furth im Wald eine Ortsbesichtigung um, betrachtet und dokumentiert das Bewertungsgrundstück umfänglich, besorgt die relevanten Immobilienmarktdaten für die Region Oberpfalz und wertet dieses Material entsprechend modellkonform aus. Von mir können Sie eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Vieraugenprinzip) an diesem Standort erwarten.

Es gibt eine Reihe von Lösungen, die ich für unterschiedliche Fälle zur Verfügung stelle. Einige Bewertungsanlässe sind beispielsweise:

Den Immobilienmarkt von Furth im Wald betrachtet der Immobiliengutachter als vergleichsweise erschwinglich.

Der bayerische Grenzort zeigt sich im Allgemeinen mit Immobilienwerten, die unter den Preisen für Immobilien der Regionen um Tirschenreuth, Neumarkt in der Oberpfalz und Regensburg liegen. Weniger zahlen Wohnraumsuchende für Immobilien am Immobilienmarkt des Landkreises Neustadt an der Waldnaab. Bei Neubauwohnungen erkennt der Immobiliengutachter in der Stadt mitunter die höchsten Immobilienwerte. Im Schnitt zahlt der Käufer für eine Neubauwohnung im Ort 1.790 Euro pro Quadratmeter. Geringer fällt der Quadratmeterpreis bei Einfamilien- und Doppelhäusern aus, die älter sind als drei Jahre. Diese Objekte sind am Immobilienmarkt der Stadt mit einem ungefähren Quadratmeterpreis von 1.110 Euro angezeigt. In den überwiegend durchschnittlichen und guten Wohnlagen werden ebenso Bestands- und Neubauwohnungen angeboten. Hier macht der Immobiliengutachter bei Bestandswohnungen eine Durchschnittsmiete von rund 4,70 Euro je Quadratmeter ausfindig. In den besseren Wohnlagen reicht die Miete allerdings bis etwa 7,10 Euro pro Quadratmeter. Die Neubauwohnung kann im Ort ab etwa 5,80 Euro je Quadratmeter gemietet werden.

Eingebettet zwischen dem Bayerischen Wald und dem Oberpfälzer Wald erstreckt sich unmittelbar an der tschechischen Grenze die Stadt Furth im Wald.

Romantische Flüsse, wie etwa die Warme Pastritz und der Chamb, ebnen sich ihren Weg an dem Stadtgebiet vorbei. Im Nordosten der bayerischen Stadt thront der etwa 640 Meter hohe Dieberg, der mit seinem Aussichtsturm „Bayernwarte“ einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt gewährt. Die Drachenhöhle und das Landestormuseum gelten als einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Drachenhöhle beherbergt den größten vierbeinigen Roboter der Welt. Im Landestormuseum können Gäste mehr über die Vor- und Frühgeschichte des Ortes erfahren. Aber nicht nur auf kulturellem Gebiet hat die Stadt an der Chamb viel zu bieten. Auch wird den Bewohnern hier ein hoher Erholungswert geboten. Die Region gilt als ein beliebtes Urlaubsziel, dessen Mittelpunkt der Naturpark Oberer Bayerischer Wald darstellt.

Furth im Wald gehört zum Landkreis Cham, der in der Oberpfalz gelegen ist. Im Norden des Kreisgebiets nimmt die Stadt eine Fläche von rund 68 Quadratkilometer ein.

Ende 2013 zählte der Ort im Schnitt 9.000 Einwohner. Der Großteil der hiesigen Bevölkerung weist ein Alter zwischen 18 und 65 Jahren auf. Die auf einer Höhenlage von bis zu etwa 405 Metern gelegene Stadt zählt zur Region Regensburg. Riesige Berge des Bayerischen Waldes, wie etwa der 1.079 Meter hohe „Hohe Bogen“ und der „Gibacht“ umgeben die Stadt. Der bayerische Ort grenzt sowohl an deutsche als auch an tschechische Gemeinden. So teilt er sich im Norden eine gemeinsame Grenze mit dem tschechischen Bezirk Okres Domažlice. Weiterhin gelten Eschlkam, Waldmünchen, Arnschwang, Gleißenberg und Weiding als die Nachbargegenden des Stadtgebiets.

Die Stadt im Landkreis Cham vereint Naherholung mit Lebendigkeit. Für jede Menge Leben sorgt der traditionsreiche Drachenstich, welcher alljährlich im August den Stadtplatz in eine große Freilichtarena verwandelt.

Dem Feuer spuckenden, großen Drachen gehört eine über 500-jährige Tradition an. Diese sehenswerte Brauchtumspflege steht für das Selbstbild der Bürger und ihres Wohnortes. Das Kulturangebot der Stadt zeigt sich mit einer großen Vielfältigkeit. Sei es ein stimmungsvolles Kindertheater oder das anspruchsvolle Jazzkonzert – die breite Palette trifft beinah jeden Geschmack. In der Stadt existieren, neben einer Grund- und Mittelschule, eine Staatliche Realschule, eine Landkreismusikschule sowie eine Staatliche Berufsschule. Weiterhin ergänzen die hiesige Stadtbibliothek und Volkshochschule das Bildungsangebot im Ort. Das Angebot an Immobilien und Baugrundstücken ist in der bayerischen Stadt nicht so knapp bemessen wie in vielen anderen Regionen in der Oberpfalz. Für die Bewohner stehen hier einige attraktive Baugrundstücke zu fairen Preisen zum Verkauf. Darüber hinaus besitzt die bayerische Stadt einen hohen Erholungs- und Freizeitwert. Sowohl Stadtmenschen als auch Naturliebhaber sind hier gut aufgehoben. Die gute Mischung macht den Reiz des Ortes aus.

Die Branchenstruktur der Stadt konzentriert sich überwiegend auf die Glasverarbeitung und die Elektronik.

Als einer der bedeutendsten Industriebetriebe im Ort gelten unter anderem die Firma ELOTEC, die Zollner AG sowie das Unternehmen DELTEC Dahlhoff. Ebenso sind in der Gegend mehrere Speditionen beheimatet, die international tätig sind. Die Stadt verfügt über beste Verkehrsanbindungen zu den Großstädten Nürnberg und Regensburg sowie zum Nachbarland Tschechien.

Furth im Wald liegt in einem Kreisgebiet, das einen minimalen Kaufkraftzufluss aufzeigt.

Dies unterstreicht die Einzelhandelszentralität des Jahres 2015 von rund 107, die dem Landkreis Cham zugeordnet wird. Der Kaufkraftindex der Region liegt mit etwa 92,7 unter dem Bundesdurchschnitt.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung in Furth im Wald

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 09 11/ 23 79 133. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Furth im Wald eröffnen kann.

Immobiliengutachter Furth im Wald
4.8 (96%) 5 votes